Evangelische Jugendhilfe e.V.
Hermann Bödeker
Home Wohngruppen Erziehungsstellen Familienhilfe Hort Ferienhaus Chronologie Impressum Historie Erfahrungsberichte Foto-Impressionen
Zur Einrichtung 1864 Gründung des Krippenvereins. 1881 Planung der Warteschule. 1883 Vereinsgründung Bödeker-Krippe und Einweihung der Einrichtung. 1883 - 1919 Aufnahme der Arbeit durch Diakonissen. Tägliche Betreuung von bis zu 60 Tageskindern im Alter zwischen sechs Wochen und zweieinhalb Jahren in der Warteschule und zwischen 6 und 14 Jahren im Kinderhort. 1910 Bau eines neuen, größeren Gebäudes an gleicher Stelle. 1. Weltkrieg Zwischen 1914 und 1918 auch Unterbringung von Flüchtlingen. Rückgang der Kinderzahlen durch Arbeitslosigkeit und Verarmung der Eltern. 1919 - 1933 Umbau der Einrichtung für Heimkinder. Bis zu 150 Kinder, davon 70 Heimkinder, werden von Diakonissen, Kinderpflegerinnen und Kindergärtnerinnen betreut.
Das erste Gebäude in der Friesenstraße 27 (Aufnahme von 1920)
<   zurück weiter lesen   >